Alles-Inklusive-Mietwagen gesucht? Hier geht’s zur Sunny Cars Website

Ibiza – Alles Inklusive

Buchten mit türkisblauem Wasser, angesagte Hippiemärkte und spektakuläre Landschaften – Ibiza ist weit mehr als nur eine Partyinsel! Diejenigen von Euch, die dort die Korken knallen lassen und das aufregende Nachtleben erkunden wollen, sollten die Insel bei Tag auf keinen Fall verschlafen.

Denn das Besondere an einem Urlaub auf Ibiza: Alles ist möglich! Meer oder Bergdorf, Trubel oder Ruhe – hier kannst Du alles haben und musst Dich für nichts entscheiden. An ihrer längsten Stelle misst die Insel nämlich gerade mal 41 Kilometer. Das bedeutet, in weniger als einer Stunde bist Du mit Deinem Mietwagen überall dort, wonach Dir gerade der Sinn steht!

Für einen Road Trip um die Insel solltest Du auf jeden Fall mehrere Tage einplanen, um möglichst viele der Strände und versteckten Badebuchten zu sehen. Gib doch mal in Dein Navi Playa las Salinas (Ses Salines) ein und erlebe nur zehn Autominuten von Ibiza Stadt entfernt einen der schönsten Strände der Insel – kristallklares Wasser, wunderbar heller Sand und das Beste: den Strand säumen zahlreiche Chiringuitos. In diesen gemütlichen, kleinen Bars kannst Du Dir den Cocktail direkt an die Liege servieren lassen und entspannt Musik hören. Was gibt es Besseres, um einen Abend ausklingen zu lassen? Voraussetzung dafür ist natürlich, dass Du, zumindest für diesen Tag, Deine Mietwagentour beendet hast.

Wem der Sinn nicht nur nach Strand und Baden, sondern auch nach Kultur steht, kommt in Ibiza natürlich auch auf seine Kosten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch des urbanen Zentrums der Insel Ibiza Stadt oder, wie die Einheimischen sagen, Eivissa? Die von der UNESCO unter Schutz gestellte Oberstadt und die romantische Hafenpromenade sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Die 360° Aussicht von der Plattform der Burg ist fantastisch, nicht nur wegen der Yachten der Schönen und Reichen, sondern vor allem wegen des Panoramas. Die ganze Stadt liegt Dir hier zu Füßen, das solltest Du Dir nicht entgehen lassen! Die Romantiker unter Euch sollten sich spätestens eine halbe Stunde vor Sonnenuntergang aufmachen zum Mirador Es Vedrà. Von dort hast Du einen phänomenalen Blick auf die magische Insel Es Vedrà vor der Südküste. Aber Vorsicht, auf den Felsen saßen der Sage nach die Sirenen, die hier ahnungslosen Seefahrern auflauerten!

Die Hippies waren die ersten, die in den 1960er Jahren Ibiza für sich entdeckten, ihr Erbe lebt noch immer auf den vielen Märkten der Insel fort. Der bekannteste unter ihnen ist Las Dalias in San Carlos, im Norden der Insel. Jeden Samstag drängt sich zwischen den Ständen ein junges, buntes Publikum. Authentischer ist nach Meinung der Einheimischen der Hippiemarkt von San Juan (Sant Joan). Jeden Sonntag nach dem Markt treffen sich Alt- und Junghippies in der nahe gelegenen Bucht Cala Benirràs, um den Sonnenuntergang zu erleben und bis in die Nacht und noch länger zu feiern.

Natürlich darf für manche auch das Shopping nicht zu kurz kommen, dafür gibt es auf der Insel jede Menge ausgefallene Läden. Du hast die volle Auswahl zwischen stylischen Boutiques bis hin zu kleinen gemütlichen Shops. Einige davon findest Du in und um Santa Gertrudis. Praktisch ist, dass der Ort genau in der Mitte der Insel liegt. Auf irgendeinem Deiner Ausflüge kommst Du also garantiert daran vorbei. Wenn Du jetzt noch einen großen Kofferraum hast, steht Deinem Shopping-Zwischenstopp nichts mehr im Wege!

Ein letzter wichtiger Tipp für Deinen Trip: Stell Deinen Mietwagen niemals vor einem gelb markierten Bordstein ab, hier herrscht nämlich absolutes Halteverbot! Blaue Markierungen stehen für gebührenpflichtige Parkplätze.

Also ran an die Autoschlüssel, Deinem Roadtrip auf Ibiza steht nichts mehr im Wege!

 

Sunny

Sunny Star

* Pflichtfeld

Vielleicht auch interessant für dich