Alles-Inklusive-Mietwagen gesucht? Hier geht’s zur Sunny Cars Website

Die schönsten Brunnen weltweit

Im Urlaub suchen wir gerne das Wasser: sei es das leuchtend blaue Meer, ein glitzernder See, ein reißender Fluss oder ein romantisch dahinplätschernder Bach. Kein Wunder, dass uns auch die abwechslungsreichen Wasserspiele von Brunnen faszinieren. Diese schillern bei Nacht in den buntesten Farben, nehmen spektakuläre Formen an oder bezaubern uns einfach durch ihre Schönheit.

brunnen seoul korea

Entdecke mit uns besonders schöne Brunnen weltweit, für die sich die Reise allein schon lohnt.

Moonlight Rainbow Fountain, Seoul, Südkorea

Die Banpo-Brücke in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul verbindet die beiden Ufer des Han-Flusses mit den Bezirken Seocho und Yongsan. Auf beiden Seiten der Brücke wurde ein Regenbogenwasserspiel installiert, das mit 1.140 Metern das längste Brückenwasserspiel der Welt ist. Dafür sind an der Brücke auf beiden Seiten 380 Düsen und 38 Wasserpumpen angebracht. Zuerst wird das Flusswasser nach oben gepumpt, um dann 20 Meter tief wieder in den Fluss zurückzufallen. Bei Nacht wird dies durch 200 Lichter zu einem besonders schönen Schauspiel, bei dem das Wasser wie ein farbenfroher Regenbogen leuchtet.

Springbrunnen des Reichtums, Singapur

singapur spingbrunnen

1998 wurde der Springbrunnen des Reichtums (Fountain of Wealth) als größter Brunnen der Welt in das „Guinness Buch der Rekorde“ eingetragen. Er liegt in einer Einkaufsmall von Singapur, misst im Umfang 66 Meter und ist 13,8 Meter hoch. Besonders schön ist ein Besuch bei Nacht. Täglich von 20 bis 21 Uhr findet hier ein Laserlichtspiel mit Livemusik statt; ein Spektakel der besonderen Art – das Du Dir bei einem Besuch in Singapur nicht entgehen lassen solltest.

Tap Fountain, Santa Galdana, Menorca

Illusion pur:  Der Tap-Brunnen auf Menorca fasziniert und verblüfft. Er scheint in der Luft zu schweben, das Wasser aus dem Nichts hervorzusprudeln. Der Trick: Die Träger dieser Installation sind im Wasser versteckt und deshalb nicht zu sehen. Inzwischen gibt es andere, ähnliche Brunnenentwürfe in Europa, so in Belgien und auch in der spanischen Stadt Cádiz. Besonders Kinder bringt dieser schöne Brunnen zum Staunen. Unser Tipp: hinfahren, ansehen und genießen.

Trevi-Brunnen, Rom, Italien

brunnen trevi rom

Der Trevi-Brunnen in Rom ist wohl der bekannteste Brunnen der Welt. 26 Meter hoch und 50 Meter breit lockt er Jahr für Jahr unzählige Besucher an und zählt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Roms. Wirf eine Münze über Deine Schulter in den Brunnen und Du wirst dem Volksglauben nach zurück nach Rom kommen. Die Stadt sammelt mehr als 1.000.000 Euro im Jahr aus dem Brunnen und spendet diesen Betrag an die Caritas. Der Brunnen ist auch bekannt aus zahlreichen Filmen. „La Dolce Vita“ mit Marcello Mastroianni und Anita Ekberg sowie „Ein Herz und eine Krone“ mit Audrey Hepburn und Gregory Peck zählen wohl zu den bekanntesten.

Brunnen La Joute, Montreal, Kanada

Am Place Jean-Paul Riopelle in Montreal befindet sich der Brunnen La Joute, entworfen vom Namensgeber des Platzes, einem Maler. Der Brunnen stand zunächst von 1976 an am Olympiapark und zog nach dem Tod seines Schöpfers in die City um. Er wird von einer Reihe von Bronzeskulpturen eingefasst, das zentrale Element sind jedoch die Wechseldüsen, die an Sommerabenden einen Feuerkreis auf der Wasseroberfläche rund um das Becken entstehen lassen.

Brunnen der Völkerfreundschaft, Moskau, Russland

Moskau Brunnen

Dieser Brunnen beeindruckt mit 16 goldenen Skulpturen, die für die Republiken der Sowjetunion stehen. Jede der goldenen Frauenfiguren trägt eine Landestracht. Alle tanzen zusammen um eine Garbe. Er befindet sich im WWZ (Allrussischen Ausstellungszentrum) zwischen vielen weiteren Attraktionen – hier stehen außerdem ein 70 Meter hohes Riesenrad, ein Schmetterlingshaus, ein Märchenhaus, Verkaufsstände, Losbuden und Kioske. Spaziert man weiter durch den Park, so gelangt man in den Botanischen Garten.

Welcher Brunnen hat dich beeindruckt? Welchen würdest du als lohnenswertes Ziel empfehlen? Wir freuen uns auf deine Tipps.

Kerstin Besendorfer

Content Marketing Manager

* Pflichtfeld

Kommentare

Günther

27 Dezember 2016 | 2:21 pm | Kommentieren auf Günther

Sehr informative Seite! Danke!

* Pflichtfeld

Vielleicht auch interessant für dich