Rundum-Sorglos-Mietwagen gesucht? Hier geht’s zur Sunny Cars Website

WIR sind Sunny Cars!

Heute von und mit: Sandie Grau / Regional Sales Representative (Schweiz)

Wie Ihr vielleicht wisst, ist Sunny Cars nicht nur in Deutschland aktiv, sondern auch noch in vielen anderen Ländern. In Holland, Belgien, Österreich und der Schweiz gibt es – wie auch in Deutschland – zahlreiche Kollegen, die für uns im Außendienst tätig sind; in der Schweiz sind es zum jetzigen Zeitpunkt drei und eine von ihnen ist Sandie Grau.

Sandie Grau

Sandie besucht für Sunny Cars die Reisebüros in der Westschweiz und hat immer ein offenes Ohr für die Wünsche und Fragen der Mitarbeiter des stationären Reisevertriebs.

Sandie ist gelernte Reisebürokauffrau und wurde in Montreux geboren. Sie reist für ihr Leben gerne und hat schon sehr viel von der Welt gesehen. Außerdem ist sie eine begeisterte Sportlerin, die ihre Freizeit am liebsten auf dem Wasser oder in den Bergen verbringt. Allerdings findet sie momentan nicht allzu viel Zeit für Ihre Hobbies, da sie mit der Planung ihrer eigenen Hochzeit beschäftigt ist.

1. Wie lange arbeitest du schon für Sunny Cars?
Seit Juli 2013.

2. Wie bist du zu Sunny Cars gekommen?
Daniel (= Daniel Matias; Sales Manager Schweiz, Sunny Cars GmbH) und ich kannten uns bereits seit einigen Jahren und als die Außendienststelle bei Sunny Cars ausgeschrieben wurde, hat er mich angesprochen.

3. Dein Traumberuf als Kind?
Sportlehrerin.

4. Was wolltest du schon immer einmal tun, hast es dich aber nie getraut?
Ich wollte schon immer einmal die Welt umsegeln. Leider werde ich regelmäßig seekrank (und dass, obwohl ich wahnsinnig gerne auf dem Wasser unterwegs bin) – selbst an einem windigen Tag auf dem See… Und das ist im Hinblick auf eine Weltumsegelung natürlich äußerst unpraktisch.

5. Welcher Ort ist der schönste, an dem du jemals gewesen bist?
Nachdem ich von meiner Weltreise zurückgekehrt bin, habe ich festgestellt, dass der einzige Ort auf der Welt, an dem ich an einem Tag alles, was mir Spaß macht, auch tatsächlich unternehmen kann, die Schweiz ist: Hier kannst du morgens Skifahren gehen, nachmittags auf einem Weingut einen leckeren „Apéro“ (=Kurzform in der Schweiz für „Aperitif“) genießen und abends den Tag bei einem vorzüglichen Abendessen am See unter Palmen ausklingen lassen (beispielsweise in der Region Montreux Riviera). Darüber hinaus zählen Indien, Neuseeland, die USA, Kuba, Ghana und Südafrika definitiv zu denjenigen Ländern, die ich sehr gerne bereist habe bzw. in denen ich mit Freude gearbeitet habe.

6. Wohin soll deine nächste Reise gehen?
Ich könnte mir vorstellen, mir während der Sommermonate ein Haus in der Toskana zu mieten.

7. Was machst du gerne in deiner Freizeit?
Segeln und Skifahren.

8. Dein Lieblingsauto?
Ganz ehrlich: Ich habe keine Ahnung. Ich habe meinen Führerschein mit 30 in New York gemacht. Und obwohl ich nun auch schon seit sieben Jahren Auto fahre, habe ich meinen persönlichen Favoriten immer noch nicht gefunden. Und außerdem habe ich immer noch nicht gelernt, ein Auto mit manueller Schaltung zu fahren…

9. Was darf in deinem Auto niemals fehlen?
Ein Navigationsgerät.

10. Wen würdest du gerne einmal in deinem Auto mitnehmen?
Roger Federer.

Herzlichen Dank für die Beantwortung unserer Fragen, liebe Sandie!

Kerstin

Content Marketing Manager

* Pflichtfeld

Vielleicht auch interessant für dich