Rundum-Sorglos-Mietwagen gesucht? Hier geht’s zur Sunny Cars Website

Brückentage 2019 – so holt ihr die meisten Urlaubstage heraus.

Na, habt ihr euren Urlaub für 2019 bereits verplant? Hoffentlich nicht, denn wir haben wertvolle Tipps für euch, wie ihr noch mehr aus euren Urlaubstagen machen könnt.

Wie genau das funktioniert? Ganz einfach: Mit Brückentagen! Denn wer seine Urlaubstage sinnvoll zwischen diverse Feiertage legt, verdoppelt in vielen Fällen seine freie Zeit. Hier sind sie also, die in diesem Jahr bevorstehenden Brückentage mit Tipps für euren nächsten Urlaub.

Ostern (19.April – 22. April)

Wo: Bundesweit
Benötigte Urlaubstage: 8, vom 15. April bis 26. April
Freie Tage: 16

Unser Tipp: Wer keine 8 Tage seines Jahresurlaubs opfern will, kann sich auch mit Hilfe von 4 eingesetzten Urlaubstagen vom 15.04.2019-18.04.2019 insgesamt 10 freie Tage verschaffen.

Tag der Arbeit (01. Mai)

Wo: Bundesweit
Benötigte Urlaubstage: 4, vom 29. April bis 04. Mai
Freie Tage: 9

Unser Tipp: Ihr könnt natürlich auch verschiedene Brückentage miteinander kombinieren, z.B. Ostern (Karfreitag und Ostermontag) und den Tag der Arbeit. Mit nur 8 investierten Urlaubstagen bekommt ihr so satte 17 Tage frei. Mit so vielen Urlaubstagen lohnt sich auch eine Fernreise. 😉 Wie wär’s mit einem Roadtrip durch den Westen der USA oder eine Fahrt auf der legendären Route 66? Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten sind euren Abenteuern keine Grenzen gesetzt. Wer es lieber etwas ruhiger haben will, kann sich im April auch für eine Reise auf die Kanaren entscheiden. Die beliebte spanische Inselgruppe bietet ganzjährig ein mildes Klima und ist daher zu jeder Jahreszeit eine Reise wert.

Christi Himmelfahrt (30. Mai)

Wo: Bundesweit
Benötigte Urlaubstage: 1, am 31. Mai
Freie Tage: 4

Unser Tipp: Wer am 31.05.2019 einen Urlaubstag beantragt, kommt dank Christi Himmelfahrt auf insgesamt 4 freie Tage. So ein verlängertes Wochenende ist doch perfekt für einen spontanen Städtetrip! Wie wäre es zum Beispiel mit Rom oder Madrid? Auch spanische Inseln wie Mallorca eignen sich perfekt für ein paar ruhige Tage in der Sonne und lassen sich am besten mit einem Mietwagen erkunden.

Pfingsten (09. Juni & 10. Juni)

Wo: Bundesweit
Benötigte Urlaubstage: 4, vom 11. Juni bis 14. Juni
Freie Tage: 9

Unser Tipp: Auch hier könnt ihr wieder Brückentage miteinander kombinieren und so reichlich freie Tage ergattern. Mit 6 Urlaubstagen (31. Mai bis einschließlich 7. Juni) könnt ihr ganze 12 Tage lang die Füße hochlegen oder euch einen Mietwagen schnappen und den Sommer mit einem kleinen Roadtrip begrüßen. 😉

Fronleichnam (20. Juni)

Wo: Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland
Benötigte Urlaubstage: 1, am 21. Juni
Freie Tage: 4

Unser Tipp: Für alle diejenigen, die das Glück haben in den Bundesländern zu leben, die am 20. Juni frei haben, könnt ihr auch Pfingsten und Fronleichnam miteinander verbinden. Wenn ihr euch vom 11. Juni bis zum 21. Juni Urlaub nehmt, dann habt ihr insgesamt 16 freie Tage, doch nur 8 Urlaubstage verbraucht. Ist das nicht toll? Am besten ihr packt gleich die Koffer und startet in euren Traumurlaub! 🙂

Tag der Deutschen Einheit (03. Oktober)

Wo: Bundesweit
Benötigte Urlaubstage: 1, am 4. Oktober
Freie Tage: 4

Unser Tipp: Wieder eine perfekte Zeit für einen Städtetrip! Egal ob London oder Paris – dank dem Tag der Deutschen Einheit könnt ihr mit nur einem Urlaubstag (am 4. Oktober) in ein verlängertes Wochenende starten.

Reformationstag (31. Oktober)

Wo: Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Benötigte Urlaubstage: 1, am 1. November
Freie Tage: 4

Unser Tipp: Das Jahr 2019 steht im Zeichen des langen Wochenendes! Wer am 01.11.2019 Urlaub beantragt, kann dadurch ganze 4 freie Tage genießen. Wem das nicht genug ist, kann durch Einsatz von 4 Urlaubstagen seine freie Zeit auf 9 Tage verlängern. Während bei uns die Tage schon wieder kühler werden, könnt ihr die Zeit doch viel besser am Meer unter Palmen nutzen, oder? 😉

In Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland ist der 01.11.2019 (Allerheiligen) ein gesetzlicher Feiertag. Wenn ihr in einem dieser Bundesländer wohnt: Genießt den freien Tag!

Weihnachten/Neujahr (24.-26. Dezember & 01. Januar)

Wo: Bundesweit
Benötigte Urlaubstage: 6, vom 23. Dezember bis einschließlich 3. Januar (für Weihnachten & Neujahr sind jeweils nur 0,5 Urlaubstage berechnet)
Freie Tage: 15

Unser Tipp: Weihnachten unter Palmen? Für viele ein ewiger Traum! Und warum sollte man ihn nicht wahr machen? Dank der vielen Feiertage müsst ihr dafür nicht einmal viele Tage eures Jahresurlaubs opfern.

Wer die Brückentage richtig nutzt, hat mehr Zeit und sieht mehr von Welt 😉 In diesem Sinne: Schönen Urlaub 2019!

Sunny

Sunny Star

* Pflichtfeld

Vielleicht auch interessant für dich