Rundum-Sorglos-Mietwagen gesucht? Hier geht’s zur Sunny Cars Website

6 Tipps, mit denen ihr im Urlaub Benzin sparen könnt.

Der Mietwagen ist gebucht, der nächste Roadtrip geplant und die Vorfreude riesengroß! Nur ist so ein Urlaub auch oft mit vielen Kosten verbunden – Ideen, um im Urlaub den Geldbeutel zu schonen sind somit herzlich willkommen. Höchste Eisenbahn also für unsere Spritsparen-Tipps!

Wer kennt es nicht: Man ist im Urlaub, genießt die Zeit und lässt sich den Urlaub richtig was kosten. Zu Hause angekommen, kommt die böse Überraschung: der niedrige Kontostand! Damit euch das nicht passiert und euch mehr Geld für Ausflüge, Shopping etc. zur Verfügung steht, haben wir 7 Tipps für euch zusammengefasst, wie ihr im Urlaub Benzin und somit auch Geld sparen könnt.

1. Wählt das richtige Auto

Euer nächster Roadtrip geht in die Berge? Dann solltet ihr die kleinsten Fahrzeugklassen (Kleinstwagen, Kleinwagen) unbedingt meiden. Denn aufgrund der geringen Motorleistung verbrauchen Modelle aus dieser Kategorie enorm viel Sprit. Autos mit mehr PS fahren nicht nur viel ruhiger die steilen Hänge hinauf, sie sind auch viel sparsamer. Somit zahlt sich die Wahl eines etwas größeren Wagens am Ende des Urlaubs definitiv aus.

2. Wählt einen Anbieter mit fairer Tankregelung

Die größten preislichen Unterschiede findet man tatsächlich bei der Tankregelung. Achtet also ganz genau darauf, welche Tankregelung euer Mietwagenanbieter offeriert. Folgende Tankregelungen existieren in der Mietwagenwelt:

  • Full-Full: der Mietwagen wird mit der gleichen Menge an Benzin abgegeben, mit der er übernommen wurde (unsere Empfehlung!)
  • Full-Paid: das Auto wird mit vollem Tank abgeholt und auch voll wieder abgegeben
  • Full-Empty: der Wagen wird vollgetankt übernommen und leer zurückgegeben

Von der Full-Empty-Variante raten wir euch ab, da hier die Kosten für ungenutztes Benzin nicht zurückerstattet werden und das Konto meist noch zusätzlich mit Servicekosten belastet wird. Insgesamt wird dies also eine sehr teure Angelegenheit. Erfahrt hier mehr zum Thema Tankregelung bei Sunny Cars.

3. Tankt den richtigen Kraftstoff

Hier in Deutschland wissen wir natürlich genau, welchen Kraftstoff wir für unser eigenes Auto tanken müssen. Im Ausland kann das Tanken allerdings zu einer Herausforderung werden, denn in einigen Ländern sind die Kraftstoffnamen so verwirrend, dass es schwer ist herauszufinden, ob es sich bei der Bezeichnung um Diesel oder Sprit handelt. Und schon ist es passiert und der falsche Kraftstoff ist eingefüllt, was ziemlich hohe Servicekosten für die Reinigung des Tanks und der Leitungen nach sich zieht. Wenn ihr euch unsicher seid, welcher Kraftstoff getankt werden muss, werft besser gleich zu Beginn der Fahrt einen Blick in euren Mietvertrag oder fragt rechtzeitig beim Vermieter vor Ort nach.

4. Tankt in kleinen Ortschaften

Wusstet ihr, dass Tankstellen an der Autobahn um einiges teurer sind, als Tankstellen in kleinen Ortschaften? Oftmals ist der Preisunterschied sogar so hoch, dass sich sogar ein Umweg von mehreren Kilometern lohnt. Unser Tipp: Nutzt auf jeden Fall Tankstellen, die sich an Ländergrenzen befinden. Die Tankstellen dort sind oft noch günstiger, da die Betreiber mit den Nachbarländern konkurrieren und somit ihre Preise anpassen müssen.

5. Verwendet die Tempomat-Funktion

Euer Mietwagen verfügt über eine Tempomat-Funktion? Top! Denn damit könnt ihr mit nur einem Knopfdruck eine konstante Geschwindigkeit einstellen und so den Kraftstoffverbrauch (und somit auch die Kosten) um bis zu 10 % senken.

6. Lasst den Wagen ausrollen

Last but not least: Fahrt langsam an rote Ampeln oder andere Hindernisse heran und nehmt den Fuß vom Gaspedal. Auch an einer Abbieger-Spur ergibt es keinen Sinn den Wagen noch einmal zu beschleunigen, da kurz darauf wieder abgebremst werden muss. Und plötzliches Bremsen sorgt für mehr Spritverbrauch!

Wir hoffen, die Tipps helfen euch auf eurem Roadtrip und ihr könnt den ein oder anderen Euro sparen. Unser letzter Tipp an euch, der unbedingt eingehalten werden sollte: Habt Spaß in eurem Mietwagenurlaub. Wir wünschen euch eine gute Fahrt!

Sunny

Sunny Star

* Pflichtfeld

Vielleicht auch interessant für dich