Alles-Inklusive-Mietwagen gesucht? Hier geht’s zur Sunny Cars Website

„Sind wir schon daaa?“ – Tipps für das Autofahren mit Kids.

Ein allseits bekanntes Szenario: Das Gepäck ist verstaut, die Familie sitzt im Wagen und der Urlaub kann los gehen. Doch noch bevor die Autobahn erreicht ist, beginnt es. Gejammer, Gequengel, Gemecker –  Auto fahren mit Kindern kann eine echte Herausforderung sein. Deshalb haben wir heute einige Tipps im Gepäck, die den jungen Passagieren (und damit auch den Eltern 😉 ) die Fahrt ein wenig erleichtern sollen!

 

Eine ruhige Fahrt ist so gut wie sicher, wenn die Kleinen durchschlafen. Eine Nachtfahrt ist dafür optimal. So stehen die Chancen höher, dass der Nachwuchs den größten Teil der Fahrt friedlich im Kindersitz schlummert, während die Eltern bis in die Morgenstunden ungestört durchfahren können. Für wen die nächtliche Fahrt keine Option ist, der kann andere Ruhezeiten nutzen, zum Beispiel den Mittagsschlaf der Kinder. Auch wer die kleinen Passagiere am Abend vor der Reise länger wach bleiben lässt, hat gute Chancen auf eine entspannte Fahrt in der Früh. Ein absoluter Stimmungskiller für alle Beteiligten sind Staus. Wer schulpflichtige Kinder hat, ist leider auf die Ferien angewiesen und hat nicht viele Möglichkeiten, seinen Urlaub anders zu legen. Dennoch sollte man es vermeiden, an beliebten Feiertagen wie Ostern oder Pfingsten zu reisen. Wer sonntags statt samstags fährt macht es sich und seinen Lieben sehr viel einfacher. Mit dem Strom schwimmen ist nicht immer die beste Idee!

Kindern wird schnell langweilig. Sie wollen spielen, sich bewegen und generell ist still sitzen einfach nur doof. Da wird die Geduld gerade beim Autofahren sehr auf die Probe gestellt. Was dagegen hilft? Mehrere Pausen und Zwischenstopps einlegen, damit sich die Kleinen zwischendurch ordentlich die Beine vertreten können. Raststätten mit Spielplätzen sind dafür ideal! Außerdem beugt ihr damit auch gleich dem ständig wiederkehrenden „Ich muss mal!“ vor. Aber auch während der Autofahrt wollen Kinder beschäftigt werden. Neben klassischen Spielen wie „Kennzeichen raten“ kann auch mit technischer Hilfe für das passende Unterhaltungsprogramm an Bord gesorgt werden. Musik, Hörbücher und Filme können, dank Tablets und gebührenfreiem Roaming, Kinder stundenlang beschäftigen – das macht alle glücklich! Aber auch Bücher, Spiele und Malsachen sind gute Unterhalter für unterwegs.

Wichtig ist natürlich auch, dass für ausreichend Verpflegung und die richtige Kleidung gesorgt ist. Mit gemütlicher Jogginghose und leckeren Snacks macht alles gleich viel mehr Spaß. Gesunde Leckereien wie Obst oder Paprika und Gurken sind der ideale Reiseproviant, Knabbereien und Gummibärchen sorgen fast immer für gute Laune. Auch die Getränke dürfen natürlich nicht fehlen. Wer jetzt noch kuschelig mit dem Lieblingsstofftier und Decken und Kissen versorgt ist, dem fehlt es eigentlich an nichts. Kind müsste man sein!

Solltet ihr mit einem Mietwagen unterwegs sein, gibt es hier auch einige Dinge zu beachten. Achtet bei der Buchung unbedingt auf die Größe des gewünschten Modells. Junge Passagiere teilen ungern ihr Territorium mit Koffern und Kühltaschen. Gerade für die Sicherheit von Babys und Neugeborenen ist es wichtig, dass im Wagen ausreichend Platz für die Babyschale ist. Für Familien mit zwei Kindern empfiehlt sich die Buchung eines Fahrzeuges der Klasse Economy oder Intermediate. Unabdingbar für eine stressfreie Autofahrt, ist der Schutz vor Hitze und Sonne. Eine Klimaanlage ist absolut empfehlenswert und in den meisten neueren Modellen vorhanden. Zusätzliche hilfreiche Gadgets sind unter anderem Sommerbezüge für Kindersitze. Diese absorbieren die Wärme und ermöglichen Kindern eine schweißfreie Fahrt. Auch Sonnenblenden für die Scheibe lassen sich einfach mit Saugknöpfen befestigen und schützen so vor einfallenden Sonnenstrahlen.

Wir wünschen euch weiterhin viel Spaß beim Reisen mit eurem Nachwuchs – jetzt, wo vielleicht nicht mehr alle 10 Minuten ein „Sind wir schon daaa?“ vom Rücksitz ertönt! 😉

Sunny

Sunny Star

* Pflichtfeld

Vielleicht auch interessant für dich