Rundum-Sorglos-Mietwagen gesucht? Hier geht’s zur Sunny Cars Website

Filme als Inspirationsquelle: Finde die perfekte Kulisse für Deinen nächsten Traumurlaub.

Warst Du auf Deinen Reisen schon einmal an einem berühmten Filmschauplatz? Beispielsweise in New York, wo Du Dich an fast jeder Ecke an einem bekannten Drehort befindest und Dich dabei ein Déjà-Vue nach dem anderen überkommt?

sex-and-the-city-drehort

Angefangen von der Public Library, wo das „Sex and the City“-Girl Carrie endlich ihren Mr. Big heiraten wollte, über „Tiffanys“, wo Audrey Hepburn vor dem Schaufenster verträumt an ihrem Kaffee nippte, bis hin zum Empire State Building, auf dem Tom Hanks und Meg Ryan in „Schlaflos in Seattle“ in einer romantischen Kussszene schließlich zueinander finden?

Plätze zu besuchen, die man aus Filmen kennt, ist so, als würde man gute alte Bekannte wiedertreffen. Einfach wunderschön! In unserer Blog-Beitragsreihe „Lass’ Dich inspirieren“ möchten wir Dir heute zeigen, wie Dir Filme dabei helfen können, Dein perfektes Urlaubsziel zu finden.

Filmtourismus boomt – ein Grund mehr, wieder einmal ins Kino zu gehen?

Tatsächlich entdecken 19 % der Deutschen ihr nächstes Reiseziel im Kino. Damit sind sie in Europa Spitzenreiter darin, sich von Filmen zum Reisen inspirieren zu lassen. 2012 waren es weltweit insgesamt etwa 40 Millionen Urlauber, die aufgrund eines Filmes ihre Koffer packten. Spätestens, wenn der Abspann läuft, kommen immer mehr Menschen mit dem guten Gefühl aus dem Kino, genau zu wissen, wo ihre nächste Reise hingehen soll. Sie fragen sich, wo diese fantastischen Klippen, Berge, Traumstrände und Täler liegen, die sie eben noch auf der Leinwand bewundert haben.

herr-der-ringe-drehort

So verführte beispielsweise die „Der Herr der Ringe“-Trilogie scharenweise Fans dazu, das immergrüne Neuseeland zu bereisen, um dem „Auenland“ einen Besuch abzustatten. Die Erfolgsserie „Game of Thrones“ lockte zahlreiche Fans zu den historischen Orten nach Kroatien und Irland. Und Nordengland und Schottland  üben eine magnetische Anziehungskraft auf die Harry-Potter-Fangemeinde aus.

In Deutschland erlebte übrigens das oberbayerische Städtchen Bad Tölz Ähnliches. Zwar wartet man „im Beverly Hills von Oberbayern“ vergeblich darauf, den „Bullen“ am nächsten Imbissstand zu treffen. Dennoch begegnen einem in der pittoresken Innenstadt  an jeder Ecke „alte“ Bekannte – wie das Kurhaus, der Marktplatz u.v.m. Auch in Köln wird man die Würstchenbude der „Tatort“-Kommissare vergeblich suchen, aber den wunderschönen Blick über den Rhein auf die Altstadt, die man bei einem Städtetrip erkunden kann, den gibt es.

Filme machen Lust auf Meer.

Es ist nie zu früh, um an den nächsten Urlaub zu denken – gerade jetzt, wo bei uns die kalte Jahreszeit ansteht. Wenn auch Du Lust hast, Dich schon mal „mental“ aufzuwärmen und Dir Inspirationen für Deinen nächsten Strandurlaub zu holen, dann leih‘ Dir doch einfach den passenden Film dazu aus.

Wie wäre es beispielsweise mit der Komödie „Mamma Mia“? Sie entführt Dich an verträumte Strände und in die engen Gassen der griechischen Insel Skopelos. Du liebst Mallorca? Dann solltest Du Dir unbedingt den Klassiker „Das Böse unter der Sonne“ von Agatha Christie anschauen. Hier entdeckst Du Strände wie den Formentor Beach oder die Cala Fornell auf der Lieblingsinsel der Deutschen ganz neu.

game-of-thrones-drehort

Über Sonntagabend-Rosamunde-Pilcher-Filme kann man denken was man will – sie bezaubern jedoch unbestritten mit landschaftlicher Schönheit. Die Küste Cornwalls erlebt einen Tourismusboom, weil zahlreiche Urlauber dem einzigartigen Charme dieser Postkarten-Landschaft aus den Filmen erlegen sind. Herrliche Steilküsten und Klippen vor dem wilden Atlantik, verträumte Buchten und idyllische Dörfchen – kurzum: Orte der Sehnsucht. Vielleicht auch für Dich?

Fernweh stillen – die große weite Welt im Film entdecken.

Dich lockt mehr die große, weite Welt? Wie wäre es dann mit einer Reise zu solch‘ magischen Orten wie etwa die aus dem Klassiker „Jenseits von Afrika“.  Kenia und Nairobi verzaubern hier mit imposanten Bergen, der Steppe und wilden Tieren. Wandere auf den Spuren von „Der letzte Kaiser“ durch die verbotene Stadt. Folge „Godzilla“ durch Tokio oder erlebe das karibische Flair Havannas aus „Buena Vista Social Club“ und begib‘ Dich mit der Band auf Weltreise. Alles ist möglich – nicht nur im Film. Wage das Abenteuer und reise selbst zu den Drehorten, die Dein Fernweh geweckt haben. Was Dich im Film bewegt hat, wird in echt zu einem unvergesslichen Erlebnis für Dich werden.

Wie finde ich die Drehorte meines Lieblingsfilms heraus?

der-letzte-kaiser-drehort

Auf den Internetseiten „Filmtourismus“ oder „Bekannte Drehorte“ beispielsweise kannst Du Dir ganz speziell einen Film nach Drehort aussuchen, um Dir einen anderen Zugang zu Deinem geplanten Reiseland zu verschaffen, als mit einem Reiseführer – egal ob Du Dich für Florida, Brasilien oder die Fidschis interessierst. Such‘ Dir ein Land aus und schau‘ Dir dann den passenden Film dazu an! Ziemlich einfach, oder? Auch „Wikipedia “ weiß oft Rat, wenn es um Film-Drehorte geht.

Was ist Dein Lieblingsfilm, der Dir am meisten Lust auf ein Land macht? Welcher Film hat Dich schon einmal zu einer Reise inspiriert? Welchen würdest Du empfehlen?

Kerstin

Content Marketing Manager

* Pflichtfeld

Vielleicht auch interessant für dich