Alles-Inklusive-Mietwagen gesucht? Hier geht’s zur Sunny Cars Website

Eure Checkliste für den Mietwagenurlaub.

Das Hotel ist gebucht, die passenden Flüge sind organisiert, der perfekte Mietwagen ist gefunden – kurzum, der Urlaub kann kommen. Doch kurz vor der Abreise kommt sie, die wichtige Frage: Habe ich auch alles dabei, was ich brauche? Egal ob ihr Freunde von spontanen Entscheidungen seid oder lieber alles vorher organisiert – gute Planung ist die halbe Miete und sorgt dafür, dass ihr euren Urlaub entspannt und sorgenfrei genießen könnt. Eine Checkliste für euren Urlaub ist daher unabdingbar.

Das World Wide Web bietet eine Vielzahl an Urlaubschecklisten, die ihr vor eurer Reise abhaken könnt. Um wichtige Dinge wie eine Notfallapotheke, Reiseversicherungen oder Fremdwährungen solltet ihr euch genauso kümmern, wie um die Frage, ob ihr genug Socken eingepackt habt und ob ihr den Herd auch wirklich ausgestellt habt. Wir wollen an diesem Punkt eine „klassische Checkliste“ um ein paar wichtige Punkte zum Thema Mietwagen ergänzen. 😉

Der Tag der Abreise ist da! Die Buchungsbestätigungen für Hotel und Flug sind eingepackt, genauso wie euer gültiger Personalausweis (oder Reisepass) und die Mietwagenunterlagen. Nachdem ihr den Flug gut überstanden habt und nun endlich mit Gepäck in eurer Wunsch-Destination angekommen seid, fehlt eigentlich nur noch eine Sache, um den Urlaub perfekt zu machen: euer Mietwagen! Gut, dass ihr euch vorher genau informiert habt, was ihr für eine reibungslose Übernahme alles benötigt. Denn um einen Mietwagen ohne Komplikationen ausleihen zu können, dürfen einige wichtige Dinge in eurem Handgepäck nicht fehlen.

Wichtig ist natürlich, dass ihr dem Fahrzeuganbieter vor Ort euren orginalen Führerschein (in manchen Ländern auch zusätzlich den internationalen Führerschein) vorlegen könnt, zusammen mit eurem Personalausweis oder Reisepass. Was jetzt auf keinen Fall zuhause auf dem Schreibtisch liegen sollte, sind eure Buchungsunterlagen mit dem beigefügten Voucher. Dort sind alle Details über eure Buchung und eure Inklusivleistungen aufgelistet, damit es vor Ort zu keinen Missverständnissen mehr kommen kann.

Ebenfalls sehr wichtig, aber gerne vergessen: Für die Übernahme eines Mietwagens ist in den meisten Fällen eine Kreditkarte (eventuell mit PIN-Code) notwendig! Diese muss auf den Fahrernamen ausgestellt sein und dient der Hinterlegung einer Kaution. Wenn ihr nicht im Besitz einer Kreditkarte seid, habt ihr bei Sunny Cars die Möglichkeit, das Ohne-Kaution-Paket zu buchen oder eine Barkaution anzufragen (ob eine Barkaution möglich ist, erfahrt ihr in den Besonderen Mietbedingungen). Mit diesen Zusatzleistungen könnt ihr euren Mietwagen ganz entspannt auch ohne Kreditkarte übernehmen.

Ihr habt dank guter Planung an alles gedacht und die Schlüssel zu eurem Mietwagen erhalten. Ihr startet den Motor und fahrt los, der Urlaub beginnt. Alles was jetzt noch fehlt, ist die richtige Musik. Gut, dass ihr euch vor eurer Reise noch eine Playlist mit euren Lieblingssongs zusammen gestellt habt. Denn was wäre eine Fahrt durch wunderschöne fremde Landschaften ohne die passende musikalische Untermalung? Möglich macht das ein Bluetooth Adapter, den ihr dank eurer Checkliste nicht zuhause vergessen habt. Sollte euer Handy-Akku sich dem Ende zuneigen, habt ihr ebenfalls an alles gedacht und ein Autoladegerät mitgenommen. Einfach beim Zigarettenanzünder angesteckt und eure Handys laden sich während der Fahrt wieder vollständig auf. Diese hilfreichen Gadgets sind ein Muss für jede Urlaubs-Fahrt und gehören definitiv auf eure Mietwagen-Checkliste!

Ganz zum Schluss kommt jetzt noch der wahrscheinlich wichtigste Punkt auf eurer Liste: die Fahrt und vor allem euren wohlverdienten Urlaub genießen. Check!

 

 

Sunny

Sunny Star

* Pflichtfeld

Vielleicht auch interessant für dich